´

Unter den Namen Aurora Borealis kennt sie hier niemand, aber unter den Namen Angel oder Esel... Warum Esel, nunja das haben meine Nachbarn immer verstanden wenn ich Angel gerufen habe. Nachbarn halt. Sie ist mein kleiner (B)Engel oder auch Flunder, je nachdem was sie gerade machen soll. Sie kann sämtliche Türen öffnen inlusive die vom Küchenschrank, und ja auch der Gefrierschrank ist nicht sicher vor ihr, springt locker über Welpengitter und Gartenzäune. Sie will absolut nicht alleine bleiben, vor allen dann nicht wenn sie merkt ich geh mit den anderen Gassi. Allerdings wenn ich ihr das Geschirr anziehen möchte, hat sie so eine Eigenschaft entwickelt, eins mit dem Fußboden zu werden, daher Flunder. Geschlafen wird grundsätzlich neben mir auf dem Kopfkissen, allerdings wenn Angel tief schläft und man sie dann berührt dann kann es auch mal sein, dass es plötzlich neben einen knurrt. Sie ist mein kleiner Staubsaugr, hoffnungsloser Fall im Anti-Gift-Köder Training, sie ist mit Abstand mein lauffreudigster Hund, dafür ist sie jetzt was Tricks und Co angeht nicht der Überflieger. Aber ich möchte sie keinen Tag missen, meinen kleinen Trouble-Maker.